Twitter Xing Googleplus


Lektion 7

Februar 29, 2012

In dieser Lektion werden Sie lernen, wie man Links zwischen Internetseiten setzen kann.

Was brauche ich um einen Link zu erstellen?

Um Links zu erstellen, benutzen Sie, was Sie schon die ganze Zeit beim HTML Schreiben benutzen: ein Element. Ein einfaches Element mit einem Attribut und Sie werden zu jeder Seite, die Sie wünschen, einen Link setzen können. Hier ist ein Beispiel, wie z.B. ein Link zur Seite Fantastic-webdesign.de aussehen könnte:
<a href=“http://www.fantastic-webdesign.de/“>Hier ist ein Link zu Fantastic-webdesign.de</a>

Das Element a steht für “anchor” (englisch für Anker). Das Attribut href ist die Abkürzung für “Hypertext Reference” und gibt an, wohin der Link führen soll. Meist ist dies eine Internetadresse oder ein Dateiname.

Im obigen Beispiel hat das Attribut den Wert “http://www.fantastic-webdesign.de”, welches die voll ausgeschriebene Adresse von Fantastic-webdesign.de ist. Diese werden auch URL (Uniform Resource Locator) genannt. Bitte beachten Sie, dass “http://” immer in den URLs angegeben werden muss. Der Satz “Hier ist ein Link zu ” ist der Text, der vom Browser als Link dargestellt wird. Nicht vergessen, das Element mit einem </a> zu schließen.

Links zwischen meinen eigenen Seiten

Wenn Sie zwischen den Seiten der gleichen Webseite einen Link setzen möchten, müssen Sie nicht die ganze Adresse (URL) ausschreiben. Wenn Sie z.B. zwei Seiten erstellt haben (nehmen wir an, die eine heißt Seite1.htm, die andere Seite2.htm) und diese sind im selben Ordner gespeichert, dann ist im Link nur die Angabe des Dateinamens nötig. Unter diesen Umständen sähe ein Link von Seite1.htm zu Seite2.htm so aus:
<a href=“Seite2/“>Zur Seite 2 </a> oder <a href=“../Seite2/“>Zur Seite 2 </a>

Das ”../” zeigt auf den Ordner eine Ebene über der Position der Datei in der der Link eingefügt wurde. Mit dem gleichen System können Sie auch zwei oder noch mehr Ebenen überspringen. Für zwei Ebenen würde dies so aussehen: ”../../”.

Sie können auch interne Links – z.B. ein Inhaltsverzeichnis am Anfang der Seite mit Links auf jedes nachfolgende Kapitel. Alles was Sie dafür verwenden müssen, ist das sehr nützliche Attribut id (“identification”) und die Raute (#).

Nutzen Sie das id-Attribut, um das Element zu markieren, welches Sie verlinken möchten, z.B.:
<h1 id=“Ankerpunkt“>Überschrift 1</h1>

Nun können Sie einen Link zu diesem Element erstellen, indem Sie die Raute im Linkattribut verwenden. Das Rautezeichen ‘sagt’ dem Browser gewissermaßen, dass er auf der gleichen Seite bleiben soll. Nach der Raute muss die id des Tags folgen, auf den verlinkt werden soll, z.B.:

<a href=“#Ankerpunkt“>Link zur Überschrift 1</a>

<<< zurück    weiterlesen >>>